TEF "test d'évaluation du français"

TEF

Der TEF (Test zur Bewertung der allgemeinen Französischkenntnisse) wurde von der IHK Paris entwickelt und stellt ein innovatives und wissenschaftlich erprobtes Instrument zur präzisen, objektiven und zuverlässigen Messung der allgemeinsprachlichen Französisch-Kompetenzen und -Niveaus von Studenten und Personen, deren Muttersprache nicht Französisch ist, dar, indem sie auf einer Bewertungsskala eingestuft werden, die an die der Niveaus des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen des Europarats sowie an die kanadischen Niveaus für linguistische Kompetenz angelehnt ist. Der TEF umfasst drei Pflichtprüfungen (schriftliches Verständnis, mündliches Verständnis, Wortschatz und Struktur) sowie zwei freiwillige Prüfungen (mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen).

Diese Prüfung ermöglicht es Ihre Fähigkeiten der Verständigung im Alltagsfranzösisch zu testen. Der Test ist weltweit anerkannt und hilft bei Stellenbewerbungen, für höhere Studien in Frankreich und bei der internationalen Mobilität.

- für ein Studium in Frankreich

müssen Sie sich bei der gewünschten Universität oder Grande Ecole erkundigen, welche Examen Sie ablegen müssen: obligatorische Examen

- für eine Einwanderung nach Kanada

kann die Bundesregierung Kanada's ( LIC ) die gesamten Prüfungen des TEF verlangen: obligatorische und wahlweise. Übrigens ist das Examen des TCF bereits von der Bundesregierung anerkannt.

• Examenstermine: auf Anfrage ( das Prüfungsdatum kann mit Ihnen festgelegt werden, wenn Sie sich ca. 4 Wochen vorher zur Prüfung anmelden )

• Die Prüfungen finden in der Ecole Klesse selbst statt.

 

Print

Developed by Falcon